PRICING


Der richtige Preis


Wie reagiere ich auf den Markt


Eine Definition von Hotel Revenue Management ist: Verkaufe das richtige Zimmer an den richtigen Kunden, zur richtigen Zeit zum richtigen Preis, über den richtigen Verkaufskanal mit der bestmöglichen Provision. (Landmann, 2011). Ich unterstütze Sie, den richtigen Preis für Ihr Hotelangebot zu definieren. Denn der richtige Hotel Preis führt zu einer guten Belegung und erwirtschaftet zugleich Ihren Gewinn. Wie im Bereich Hotelmarketing erwähnt, müssen vorher drei Faktoren recherchiert und analysiert worden sein:

  • Markt/Zielgruppe
  • Mitbewerber
  • Kosten

Mit der Erkenntnis aus der Analyse legen Sie die Aufschläge für die verschieden Zimmerkategorien fest. Ist der Preis nach diesen Kriterien definiert worden, helfe ich Ihnen, die Preise in zwei Bereiche aufzuteilen:
 

Die öffentlichen Preise und die nicht öffentlichen Preise. Die nicht öffentlichen Preise (Vertragspreise) gelten für Ihre Firmenkunden und touristischen Vertragskunden. Die öffentlichen Preise sind nicht günstiger als die Vertragspreise.

Wir erstellen eine Preisübersicht (Ampelsystem) für Ihr Yielding. Zum Yielden definieren wir den Zimmerpreis abhängig der Auslastung, um den optimalen Ertrag für Ihr Hotel zu erwirtschaften. Auf- und Abschläge werden kalkuliert. Wichtig ist, dass Sie sich mit dem Pricing im Preiskorridor Ihrer vorher festgelegten Mitbewerber bewegen. So verkaufen Sie Ihre Hotelzimmer nicht zu hoch oder zu niedrig. Zum Yieldmanagement gehört, dass Sie einen konsequenten Kategorieverkauf durchführen. Lassen Sie keinen Backlog bei den Reservierungen entstehen lassen (unbearbeitete Reservierung in Eingangskorb liegen lassen). Restriktionen für den Zimmerverkauf werden definiert.

Nutzen Sie den Fall der Preisparität und fördern Ihr Direktgeschäft. Bieten Sie Ihren Gästen auf der Hotel Webseite, den besten Preis und belohnen Sie die direkte Buchung Ihres Hotels.


Sie möchten Ihr Pricing im Hotelvertrieb und der Vertriebsstrategie prüfen?




JETZT KONTAKT AUFNEHMEN…